Zero Tolerance: Heißer Grusel mit Thriller-Parodien

Kategorie: News | Donnerstag, 16. September 2010 von Chris Heartcore
avatar

Erotiklabel Zero Tolerance Entertainment (Foto: Zero Tolerance Entertainment)Das mehrfach ausgezeichnete, amerikanische Label „Zero Tolerance Entertainment“ kündigt mit mehreren Thriller-Parodien einen heißen Herbst an. So soll pünktlich zu Halloween „The Official Friday the 13th Parody“ erscheinen. Wie „Zero Tolerance“-Chef Greg Alves verlauten ließ, sei dies allerdings nur der Auftakt zu mehreren Thriller-Parodien.

Geplant seien u.a. Parodien auf Filme wie „Scary Movie“, „Scream“, Das Schweigen der Lämmer“, „Halloween“ und „Basic Instinct“. „„Zero Tolerance“ hat den Ruf eines der besten Gonzo-Studios zu sein, aber es wird auch schnell zu einem Synonym für Thriller-Parodien werden„, so Alves.

In allen geplanten Parodien sollen ein oder mehrer der „Zero Tolerance“-Stars (Courtney Cummz, Sara Sloane und Kagney Linn Karter) zu sehen sein. Gary Orona, der zuletzt an Zero Tolerance´s  Erotikfilm „Sanatorium“ arbeitete, soll dabei auch für die Parodie auf „Freitag der 13.“ den Regiestuhl übernehmen.

Wie es aussieht, wird mit den Thriller-Parodien nun die nächste Runde der generellen XXX-Parodie-Welle eingeleitet. Ob es sich dabei aber auch um eine Weiterentwicklung (weil neues Genre) handelt bleibt abzuwarten. Auf dem Papier liest es sich zumindest sehr interessant…


Filme von Zero Tolerance gibt es in der Erotic Lounge

Einen Kommentar schreiben