Sie befinden sich hier: Home » Erotik-Bücher » Waldlust: Holla, die Waldfee ist ja nackt!

Waldlust: Holla, die Waldfee ist ja nackt!

Kategorie: Erotik-Bücher | Dienstag, 4. Dezember 2012 von Fritz Filou
avatar

Waldlust: Holla, die Waldfee ist ja nackt! (Foto: Edition Skylight/Stefan Soell)Ach, wie ist das schön, Stefan Soell hat wieder in die Spur gefunden! Der Fotograf vom Bodensee machte mit seinen originellen Bildbänden „Volcanic Girls“ sowie „Alpenglühn“ vieles richtig. Wunderschöne Models wurden hier opulenten Landschaften gegenüber gestellt. Dieser starke, teils surreal wirkende Kontrast ließ den Betrachter durchaus schmunzeln.

Doch dann kam leider „Modern Urban Girls„, Frauen wurden hier in „häuslicher“ Umgebung gezeigt, „modern“ war hier nichts, im Gegenteil, chauvinistisch trifft es besser!

Zum Glück macht der Friedrichshafener seinen Fauxpas wieder gut, sein neuer Bildband „Waldlust“ kann mehr als überzeugen! Nomen est omen: Er positioniert seine wie gewohnt wunderschönen, oben herum prall aber nicht übertrieben üppig gebauten Models in der freien Natur vor Bäumen, Sträuchern, in Waldhütten oder am romantischen Bach-Ufer.

Auch hier leben die Bilder vom Kontrast des nackten Menschen zur Natur. Einziges, aber auch nur ganz kleines Manko: Der Betrachter vermisst ein bisschen den subtilen Humor des Soell-Bandes „Alpenglühn„. Dieser kommt nur auf dem grandiosen Cover zur Geltung, auf dem die Dame in Korsett und Hut (natürlich auch mit Falke auf der Hand) die Männerdomäne Jagd karikiert.

Mehr Informationen gibt es bei der Edition Skylight.

 

Erotische Fanatsien gibt es in der Erotic Lounge

Einen Kommentar schreiben


+ 4 = dreizehn