Sie befinden sich hier: Home » News » Vivid macht Philippa Middleton ein unmoralisches Angebot

Vivid macht Philippa Middleton ein unmoralisches Angebot

Kategorie: News | Montag, 9. Mai 2011 von Chris Heartcore
avatar

Vivid macht Philippa Middleton ein unmoralisches Angebot (Foto: TMZ, Vivid)Es war dir Traumhochzeit des Jahres: Die Hochzeit des königlichen Brautpaares Prinz William und Catherine Middleton. Doch Catherines Schwester und Trauzeugin Philippa Middleton stahl den Beiden beinah die Schau. In den sozialen Netzwerken, in der Fernsehberichterstattung und in den Printmedien kam niemand an der „schönen Trauzeugin“ vorbei.  Auch nicht Vivid-Gründer Steven Hirsch. Der hat „Pippa“ jetzt ein unmoralisches Angebot unterbreitet…

Vivids Brief an Philippa "Pippa" Middleton (Foto: TMZ.com)Fünf Millionen Dollar bietet Hirsch der schönen Trauzeugin für eine einzige Sexszene. „So wie ich es sehe, warst du der eigentliche Star der königlichen Hochzeit„, so Hirsch in einem Brief an die 27-jährige Philippa Middleton der in der amerikanischen Klatschzeitung TMZ veröffentlicht wurde. „Als ich die Übertragung der Hochzeit gesehen habe konnte ich einfach nicht anders: Mit deiner Schönheit und Attitüde könntest du ein enorm erfolgreicher Porno-Star sein!„.

Auch hätten Hirsch die Party-Bilder, welche diese Woche von „Pippa“ die Runde in den Boulevard-Medien machten und auf denen die Schwester von Catherine Mountbatten-Windsor feiert, zu diesem Angebot bewogen. „Natürlich hättest du die freie Wahl bei deinem Partner„, so der Vivid-Gründer in seinem Brief weiter.

Und weil Steven Hirsch wahrscheinlich keine Lust hat zwei Briefe zu schrieben hat er „Pippa“ gleich noch gesteckt, dass sich auch ihr Bruder James etwas hinuzverdienen kann, wenn er denn nur wolle. Allerdings gibt es für James „nur“ eine Millionen Dollar…


Filme mit Promis gibt es in der Erotic Lounge

2 KOMMENTARE

  1. avatar Tatjana

    Pippas Hintern ist zwar ganz süss… aber 5 Mio ???? Wo kommen wir denn da hin! jajajajaj

      > zitieren

  2. avatar Chris Heartcore

    ;o) Wobei die Frage wo wir da hin kommen würden sicherlich diskussionswürdig wäre *gg*

      > zitieren

Einen Kommentar schreiben


+ acht = 9