Sie befinden sich hier: Home » Erotik-Stars » Star Special: Monique Alexander

Star Special: Monique Alexander

Kategorie: Erotik-Stars | Dienstag, 24. August 2010 von Chris Heartcore
avatar

Erotikstar Monique Alexander (Foto: Vivid)Natürlich schön und irgendwie das Girl von nebenan: Erotikstar Monique Alexander hat das gewisse Etwas, das Männerherzen höher schlagen lässt. Höchste Zeit also, sich den zierlichen Star mit dem süßen Lächeln in einem Portrait mal etwas genauer anzuschauen…

Hier also das große Erotic Lounge Star Portrait über einen der sympathischten Pornostars unserer Zeit: Monique Alexander.



Persönliche Daten:

Name: Monique Alexander
Geburtsort: Vallejo, Kalifornien, USA
Geburtstag: 26.05.1982
Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Braun
Größe: 1,65 m
Gewicht: 48 kg
Maße (in cm): 81-61-79
Sternzeichen: Zwillinge
Piercings: Bachnabel
Tattoos: Handgelenk, Hüfte, Steiß, Nacken, Bauchnabel

Biografie:Eroitkstar Monique Alexander (Foto: Vivid)

Monique Alexander wurde am 26. Mai 1986 in Vellejo, Kalifornien geboren. Für sie stand schon früh fest: Sie möchte in die Erotik-Branche. Wie auch Lexie Marie, machte Monique Alexander ihre ersten Erfahrungen mit 18 Jahren als Stripperin in einem Club in Kalifornien. Nach einigen Erotik-Foto-Shootings, die Monique mit namenhaften Fotografen und Magazinen wie Penthouse und Hustler machte, begann Monique Alexander 2001 Hardcore-Filme zu drehen. Das Label „Sin City“  nahm sie dafür unter Vertrag. Monique Alexander wurde jedoch z.B. auch vom amerikanischen Fernsehsender „HBO“ für Softerotik-Filme gebucht.

Der Durchbruch gelang Monique Alexander im Jahre 2004, als sie das renommierte Label „Vivid“ exklusiv unter Vertrag nahm. Seitdem dreht Monique Alexander, die bis dahin nur in lesbischen Szenen zu sehen war, auch Filme mit Männern. Im Erotikfilm „Lexie And Monique Love Rocco“ spielte Alexander 2005 eine Hauptrolle an der Seite von Pornostar Rocco Siffredi. Dieser Film stellte in Moniques Karriere einen Wandel dar – weg von Girl/Girl-Szenen hin zu Boy/Girl-Szenen.

Erotikstar Monique Alexander (Foto: Vivid)In den Jahren 2004 („Best Tease Performance“) und 2007 („Most Valuable Starlet“, „Best Actress“, und „Best Sex Scene Coupling“) war Monique Alexander für die renomierten AVN-Awards nominiert. 2008 gewann sie zwei Awards, und 2009 war sie erneut in vier Kategorien nominiert, darunter in den Kategorien „Best Tease Performance“ und „Best Actress“ für den Film „Cry Wolf“, den sie schließlich auch gewann. Wie ihre Kollegin Sasha Grey hatte Monique Alexander bereits einen Auftritt in der großen HBO-Fernsehserie „Entourage“.

Mittlerweile ist Monique Alexander zu einer Art „Stimme der amerikanischen Pornoindustrie“ geworden. So nimmt sie an Podiumsdiskussionen teil,  nimmt Fernsehauftritte in Talkshows war und repräsentierte 2008 z.B. mit Darsteller-Legende Ron Jeremy die Pornoindustrie in einer Debatte an der Yale University mit Pornografie-Gegnern.

Bisherige Auszeichnungen:

– AVN Award – Best All-Girl Sex Scene, Film, 2008
– AVN Award – Best Group Sex Scene, 2008
– AVN Award – Best Couples Sex Scene, 2009


Neben den Filmen von Monique Alexander gibt es in der Erotic Lounge  auch hochauflösende Fotos  zum Download.

6 KOMMENTARE

  1. avatar Erotik für Fans | tokyoblog.info – Newsblog
  2. avatar Was man immer schon mal wissen wollte | suggest-a-blog.info – Newsblog
  3. avatar Informationen aus dem Erotik Bereich | myblogdirectory.info – Newsblog
  4. avatar Infos aus dem Bereich Erotik | historyoftechblog.info – Newsblog
  5. avatar Sich über Neues aus der Erotik-Branche informieren | seo-polizei.de / Fachwissen / Fachlexikon
  6. avatar Star Special: Monique Alexander | Girls of Google

Einen Kommentar schreiben


drei + = 7