Star Portrait: Vivian Schmitt

Kategorie: Erotik-Stars | Dienstag, 14. September 2010 von Chris Heartcore
avatar

Erotikstar Vivian Schmitt (Foto: Videorama)Vivian Schmitt gehört unbestritten zu den bekanntesten deutschen Erotikstars – vielleicht ist sie zur Zeit sogar der deutsche Pornostar überhaupt. Trotz des Erfolgs hat sich die gebürtige Polin ihre Natürlichkeit immer bewahrt – sehr zur Freude ihre vielen treuen Fans. Natürlich, sympathisch und erfolgreich: Vivian Schmitt. Höchste Zeit also, sich den Star in einem Portrait mal etwas genauer anzuschauen…

Hier also das große Erotic Lounge Star Portrait über einen der bekanntesten deutschen Pornostars unserer Zeit: Vivian Schmitt.


Persönliche Daten:

Name: Vivian Schmitt
Geburtsort: Bydgoszcz (deutsch: Bromberg), Polen
Geburtstag: 31.03.1978
Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Blau
Größe: 1,73 m
Gewicht: 59 kg
Maße (in cm): 94-65-93
Sternzeichen: Widder
Hobbies: Reisen, lesen, Rad fahren, Fitness
Lieblingsessen: Fisch (Lachs) und Salate in allen Variationen
Mag: Toleranz, gepflegte Menschen, ihren Hund, Sex
Mag nicht: Reisen im Flugzeug, Rassisten, Choleriker, Mundgeruch, Liebesfilme, langweiligen Sex
Tattos: rechten Oberarm, linker Knöchel
Piercing: Bauchnabel

Biografie:Erotikstar Vivian Schmitt (Foto: Videorama)

Die blonde Erotikstar Vivian Schmitt wurde 31.03.1978 in Bydgoszcz, einer kleinen Stadt in Polen geboren. Aufgewachsen ist Vivian jedoch in Berlin. Vivan Schmitts eigentlicher Berufswunsch war Polizistin, doch jetzt raubt sie lieber mit ihren heißen Filmen ihren Fans den Schlaf.

Unter dem Pseudonym „Anna B.“ begann sie Erotikfilme für das Essener Label „Magmafilm“ zu drehen, bei dem u.a. auch Pornostars wie Renee Pornero, Tyra Misoux, Salma de Nora oder Conny Dachs zu den DarstellerInnen zählten. Das Jahr 2004 wurde für Vivian Schmitt der Grundstein ihrer Karriere: Jetzt, unter ihrem eigentlichen Namen „Vivian Schmitt“, legte sie einen Senkrechtstart in der Eroitk-Branche hin, der mit einem Venus Award als „Beste Nachwuchs-Darstellerin“ versüßte wurde. Gleichzeitig zierte sie auch die Cover der Magazine “Praline” und “Maxim”.

Maßgeblich an diesem Erfolg beteiligt war (und ist) das Label „Videorama“, bei dem auch schon Stars wie Gina Wild, Conny Dachs und Leonie Saint ein ZuhauseErotikstar Vivian Schmitt (Foto: Videorama) fanden. Auch Filme das bekanntesten deutschen Erotik-Regisseurs Harry S. Morgan sind bei dem Label erschienen. Vivian Schmitt ist seit ihrem Überraschungserfolg 2004 exklusiv bei Videorama unter Vertrag. Seit dieser Zeit geht Vivians Karriere steil bergauf. Sie dürfte mittlerweile zu den bekanntesten deutschen Erotikstars zählen – wenn sie zur Zeit nicht sogar der deutsche Erotikstar überhaupt ist!

Mittlerweile ist der Pornostar Vivian Schmitt nicht nur in Erotikfilmen präsent. Egal ob TV-Auftritte, Werbe-Spots, Auftritte in Musikvideos (zusammen mit Erotikstar Jana Bach) und Filmrollen (im deutschen Horrorfilm „Unrated: The Movie“ spielte sie den „Succubus“): Vivian Schmitt ist nicht zu bremsen!

Bisherige Auszeichnungen:

2004 – Venus Award: Beste Nachwuchs-Darstellerin
2005 – Eroticline Award: Beste Darstellerin Deutschland
2006 – Eroticline Award: Beste Darstellerin Deutschland
2007 – Eroticline Award: Beste Live-Performance
2009 – Erotixxx Award: Beste Darstellerin Deutschland
2010 – Venus Award: Beste Darstellerin Deutschland


Neben den Filmen von Vivian Schmitt gibt es in der Erotic Lounge  auch hochauflösende Fotos zum Download.

Zudem stehen hier Vivian Schmitt Wallpaper zum kostenlosen Download zur Verfügung.

2 KOMMENTARE

  1. avatar Nightbloom

    Sie ist nicht umsonst so begehrt – und das nicht nur in Deutschland 😉 !

      > zitieren

  2. avatar Steffen

      > zitieren

Einen Kommentar schreiben