Star Portrait: Lexie Marie

Kategorie: Erotik-Stars | Sonntag, 7. November 2010 von Chris Heartcore
avatar

Erotikstar Lexie Marie im Erotic Lounge Star Special (Foto: Vivid)Erotikstar Lexie Marie vereint wirklich viele begehrenswerte Attribute in ihrer Person: Sie besitzt ein athletisch-sportliche Figur, ist intelligent und natürlich unwahrscheinlich sexy. Für viele ist sie damit die Verkörperung der kalifornischen Strand-Schönheit überhaupt. Der blonde Wirbelwind weiß aber genau was er will und hat seinen eigenen Kopf. Für Lexie Marie steht der Spaß an erster Stelle. Dafür wartet sie auch gerne noch ein wenig mit der großen Karriere. Höchste Zeit also, sich den Star in einem Portrait mal etwas genauer anzuschauen…


Hier also das große Erotic Lounge Star Portrait über den sportlichen Erotikstar: Lexie Marie.

Persönliche Daten:

Name: Lexie Marie
Bekannte Pseudonyme: Lexi Marie
Geburtsort: Sacramento, Kalifornien, USA
Geburtstag: 23.12.1985
Haarfarbe: Blond
Augenfarbe: Braun
Größe: 1,65 m
Gewicht: 52 kg
Maße (in cm): 86-61-84
Sternzeichen: Steinbock
Mag: Wassersport (Wasserski, Wakeboarding), Musik, Sex
Lieblingsmusik: Reaggea, Hip-Hop

Erotikstar Lexie Marie im Erotic Lounge Star Special (Foto: Vivid)Biografie:

Erotikstar Lexie Marie wurde am 23. Dezember 1985 in Sacramento, Kalifornien geboren. Auf der High School war Lexie Cheerleaderin und eine Einserschülerin.

Ihre ersten Erfahrungen im Erotikbereich sammelte Lexie Marie kurz nach ihrem 18. Geburtstag im Jahr 2003 als Tänzerin und Stripperin in einem Club in Los Angeles. Wenig später posierte Marie nackt für Fotoaufnahmen des „Playtime Magazin„. Zu dieser Zeit entstand auch der Kontakt zur Agentur „LA Direct Models„, welche einer der größten Erotik-Model-Agenturen in Amerika ist. Stars wie z.B. Monique Alexander, Tori Black, Eva Angelina, Lexi Belle  uvm. haben auch mit einer Kartei bei dieser Agentur angefangen. Diese vermittelte Lexie direkt zur „Spice Clips„-Serie, welche damals für lesbische Erotik bekannt war.

Dieses erste Shooting öffnete Lexie Marie direkt die Türen zum filmproduzierenden Erotikgewerbe. Bereits Ende 2004 meldeten mehrer Studios Interesse an einer Zusammenarbeit mit Lexie Marie an, u.a. Wicked Pictures und Hustler Video. Das Rennen machte dann das Porno-Studio „Vivid“, welches Lexie das beste Angebot unterbreitete. Erotikstar Lexie Marie im Erotic Lounge Star Special (Foto: Vivid)So kam es, dass Lexie Marie bereits mit 19 Jahren zu den renommierten wie legendären „Vivid Girls“ gehörte (wie z.B. auch Tera Patrick, Briana Banks, Savanna Samson, Sunny Leone und Jenna Jameson). Während dieser Zeit dreht sie auch ihre ersten Boy/Girl-Szenen.

Doch der Vertrag mit Vivid wurde im Jahr 2005, bereits nach einem Jahr, seitens des Studios nicht mehr verlängert. Gerüchten, dass Lexie Marie Drogen-Probleme gehabt hätte, widersprach der blonde Erotikstar vehement. Lexie Marie führte an, noch zu jung zu sein um z.B. Anal-Szenen drehen zu wollen. Zu diesem Zeitpunkt war sie 20 Jahre alt. Sie habe nach eigener Aussage noch genügend Zeit um alles von sich zeigen zu können.

Lexie Marie konzentrierte sich deshalb wieder auf ihre Karriere als Tänzerin und Stripperin. Als vertraglich nicht gebundener Erotikstar drehte sie in der folgenden Zeit u.a. mit den Studios „Zero Tolerance Entertainment„, „Club Jenna„, „Adam & Eve“ u.v.m.

Bisherige Auszeichnungen: Keine, aber Lexie Marie war in den Jahren 2006, 2007 und 2009 für den AVN Award nominiert.


Neben den Filmen von Lexie Marie gibt es in der Erotic Lounge  auch hochauflösende Fotos  zum Download.

Einen Kommentar schreiben