Sie befinden sich hier: Home » Allgemein » So heiß war 2012: Der Erotic Lounge Jahresrückblick

So heiß war 2012: Der Erotic Lounge Jahresrückblick

Kategorie: Allgemein | Freitag, 28. Dezember 2012 von Chris Heartcore
avatar

So heiß war 2012: Der Erotic Lounge JahresrückblickRückblickend kann man das ausklingende Jahr 2012 durchaus als turbulent einstufen: Eurokrise, Obama wird erneut US-Präsident und Vettel zum dritten Mal Weltmeister – um nur einige internationale Schlaglichter zu nennen. Doch auch in der Welt der Erotik ist einiges passiert und wir wollen mit euch zusammen noch einmal das Jahr Revue passieren lassen. Neben aktuellen News gab es Interviews mit Pornostars und viele neue  Buchrezensionen.

 

Auch für uns ist so ein Jahresrückblick immer wieder aufregend: Vieles hatte man vielleicht schon wieder vergessen, über manches kann man auch heute nur noch den Kopf schütteln und anderes wiederum bringt einen erneut zum Schmunzeln. Schreibt ruhig einmal eure Erotik-Highlights in die Kommentare, oder lasst uns konstruktive Kritik da.

Jetzt aber ein Blick auf die wichtigsten Ereignisse im Jahr 2012. Viel Spaß!

 

Im Erotic Lounge Interview: Pornostar Mia Magma (Foto: Magmafilm)

Januar 2012:

Das Jahr startete mit dem größten Wichser der Welt: Der ungeschlagene König des Einhandbetriebs kommt aus Japan, und Pornostar Belladonna wagte mit Maler Alberto Mieglo das Experiment Kunst vs. Porno.

Die GewinnerInnen der Erotic Lounge Awards 2011 werden bekannt gegeben: Mia Magma räumte richtig ab – ein wichtiger Meilenstein für die Karriere des Erotikstars! Auch Fan-Award-Gewinner Markus Waxxenegger gibt sich in einem Interview die Ehre.

Statistik-Freaks werden mit Zahlen und Fakten zu den fleißigsten US-Pornostars 2011 gefüttert und auch die XBIZ Awards 2012 und AVN Awards 2012 werden ausgelobt. Die US-Pornoindustrie zitterte vor dem Beschluss des Stadtrates von Los Angeles: Zukünftig sollen nur noch Filmproduktionen unter der Verwendung von Kondomen erlaubt sein.

 

Pornostar Jenna Haze verkündet ihren Rücktritt (Foto: Hustler)Februar 2012:

Mia Magma setzte ihren Siegeszug 2012 im Februar fort und wurde Nacktrodel-Weltmeistern. Die beiden US-Pornostars Jada Fire und Jenna Haze krönten die Schockstarre (bzgl. der Kondompflicht) des „Porn Valley“ mit der Bekanntgabe ihrer Rücktritte als aktive Darstellerinnen.

Das französische Studio Marc Dorcel hingegen expandierte und verstärkte sich mit Regisseur Bobby Perù. Erotic Lounge UserInnen konnten sich über die exklusive Vorpremiere „Lena Nitro: Geile Feten“ freuen.

 

Belladonna und John Stagliano auf “Walk Of Fame” geehrtMärz 2012:

Der Monat März begann wie der Monat Februar endete: Mia Magmas neuer Film „Sex Klick“ war exklusiv als Vorab-Premiere in der Erotic Lounge zu sehen. Ex-Wrestlingstar Hulk Hogan hatte mit einem angeblichen Sextape von sich zu kämpfen und die Erotic Lounge wurde mobil.

Regisseur John Stagliano und Erotikstar Belladonna wurden auf dem Hustler „Walk Of Fame“ geehrt, die Schlümpfe mischten den XXX Padorie-Markt auf und Pornostar Katsuni machte im neuen Musikvideo von „The Electronic Conspiracy“ eine verdammt gute Figur.

Auch „Star Portrait Vol. 10“ mit Maria Mia und Sharon da Vale startete als exklusive Vorpremiere in der Erotic Lounge.

 

Belladonna: Eigentlich wollte ich nie Regisseurin werdenApril 2012:

Regisseur und Erotic Lounge Award-Gewinner Graham Travis vom US-Studio Elegant Angel war mit einem Interview der Opener für diesen Monat. Erotikstar Jana B. zog einen definitiven Schlussstrich untere ihre Karriere als aktive Darstellerin, die „X-Rated Critics Association“ (XRCO) vergab ihre Auszeichnungen und auch Regisseurin und Erotic Lounge Fan Award-Gewinnerin Belladonna war in einem ihrer seltenen Interviews unser Gast.

Mia Magma wurde das Titelgirl der FHM im Mai, und die  „The Feminist Porn Awards 2012“ zeigten erneut, dass sich Feminismus und Pornografie nicht ausschließen müssen.

 

Skinema (Foto: Vice)Mai 2012:

Mit mehreren Folgen von „Skinema“ konnte uns Anfang Mai das Lifestyle- und Szene-Magazin „Vice“ begeistern, beim US-Studio Vivid blieb mit dem Weggang von Pornostar Allie Haze ein Stühlchen frei und mit „After Porn Ends“ wurde eine Doku üb das Leben nach dem Pornofilm angekündigt.

Erotic Lounge Fan Award-Gewinner Markus Waxenegger veröffentlichte sein erstes Buch „Der perfekte Liebhaber“ und Pornodarstellerin Dylan Ryder beendete ihre aktive Karriere als Darstellerin.

 

Not-OP: Jana B. verletzt sich Hand bei Stripshow schwer (Foto: Inflagranti)Juni 2012:

Auch der Juni begann dort, wo der Mai aufhörte: Diesmal war es jedoch Gemma Massey die ihr Porno-Dasein an den Nagel hängte. Jana B. trennte sich bei einer Strip-Show in der Schweiz beinah drei Finger ab, kann aber mittlerweile wieder erleichtert winken.

Meli Deluxe versuchte sich mit Sex.com: Warum ein Sexamateur ein Vollprofi ist“ als Autorin und Mia Magma konnte man im Musikvideo zum Song „Ich will Sex mit dir Carmen“ von Lorenz Büffel und Ikke Hüftgold sehen – der Startschuss für Mias zweite Karriere war gelegt.

 

Ex-Pornostar Bree Olson mit Musikvideo: WTF?Juli 2012:

Im Juli durften wir uns über Schmuck von Jessie Andrews freuen, über das Karriere-Aus von Belladonna spekulieren und uns über die Ankündigung des Remakes von „Behind The Green Door begeistern. Gina Lisa Lohfink wurde als „Gesicht der Venus 2012“ der Erotikmesse Venus vorgestellt und Ex-Pornostar Bree Olson versuchte sich als Sängerin.

Kein Monat ohne Rücktritte: Diesmal strich BiBi Jones die Segel, was Kollegin Riley Steele als Anlass für einen schlechten Scherz nahm.

 

Literarischer Höhepunkt: Orgasmus bei Buchvorstellung (Screenshot: Youtube/Clayton Cubitt)August 2012:

Am Anfang des Monats gab es erst einmal Zoff: Erotikstar Kasuni verklagte  den Rapper Bow Wow, weil dieser ganze Teile einer Tanzroutine der Französin in seinem Musikvideo “Drank In My Cup” verwendet haben soll.

Der perfekte Pornostar wurde ermittelt, Erotikstar Stoya erfreute uns mit einer ungemein tollen literarischen Höhepunkt und Porno-Ikone Tera Patrick ist inThis Ain´t The Expendables XXX“ seit sechs Jahren mal wieder in einem Porno zu sehen. Penthouse-Pet Heidi Baron startete mit ihrer eigenen Kolumne bei uns im Blog.

Mit „50 Shades Of Grey: A XXX Adaptation“ des US-Studios Smash Pictures wurde eine Porno-Adaption von E.L. James gleichnamigen Erotik-Bestsellers angekündigt, und Courtney Stodden wurde mit Porno-Offerten überschüttet.

Auch holte uns in diesem Monat die oft ausgeblendete Gefahr der Geschlechtskrankheiten ein: In der Pornobranche schrillten die Syphilis-Alarmglocken!

 

Pornostar Kayden Kross rockt in Horror-Metal-Clip die HütteSeptember 2012:

Gleich zu Beginn des Monats gab es einen Satz heiße Ohren: Pornostar Kayden Kross rockte im Horror/Comedy-Musikvideo „No One Survives“ der US-Metal-Band Nekrogoblikon die Hütte und Marc Dorcel verpflichtete erneut internationale Top-Regisseure.

Auch Pornfighter Long John beglückte uns in diesem Jahr mit seiner Autobiografie „23,5 cm harte Arbeit: Mein Leben als erfolgreichster deutscher Pornodarsteller“ und Mia Magma verbuchte für sich den BH-Weltrekord.

Für Aufsehen sorgte auch Alexis Texas, die beim US-Studio Adam & Eve unterschrieb.

 

50 Shades of Grey: A XXX Adaptation (Foto: Smash Pictures)Oktober 2012:

Spartacus MMXII – The Beginning“ erfreute uns mit einem interessanten und vielversprechendem Trailer der Gemeinschaftproduktion der Studios Miko Lee Productions und London Gunn Productions.

Der Film 50 Shades Of Grey – XXX Adaption“ lief in Deutschland exklusiv in der Erotic lounge und die Nightmoves Awards 2012 fanden neue Eigentümer.

Wir rüsteten uns für die Erotikmesse Venus 2012 und versorgten euch mit unserem Ticker live von der Erotikmesse.

Doch damit nicht genug: Der offizielle Trailer zu den Erotic Lounge Awards 2012 ging online!

 

Stellas Kolumne (Foto: Penthouse)November 2012:

Die Nominierungen für die Erotic Lounge Awards 2012 werden verkündet, Darsteller Nacho Vidal machte nicht nur mit seinen Kontakten zur chinesischen Mafia Schlagzeilen, sondern auch mit seinem neuen Parfüm und Elegant Angel-Regisseur Graham Travis promotete sein neues Filmhighlight „Wasteland bei uns im Interview – welcher exklusiv in Deutschland in der Erotic Lounge gezeigt wurde.

Der ehemalige Exklusivstar von Wicked Pictures und Teravision Lupe Fuentes meldete sich mit eigener Band The Ex-Girlfriends“ und Musikvideo zurück, Digital Playground Exklusivstar Jesse Jane verlobte sich mit ihrem Personal Trainer Michael Giovanni ganz romantisch in Paris und wir zeigten euch in einem Messe-Review die besten Bilder von der Erotikmesse Venus 2012.

Pornostar Stella Styles startete ihre Kolumne und auch das Voting für die Erotic Lounge Fan Awards 2012 wurde eröffnet.

 

Micaela Schäfer ist das Penthouse Pet 2012Dezember 2012:

Mit handsignierten Büchern von Pornfighter Long John und Weihnachtspaketen von Marc Dorcel erreichte unser „Weihnachts-Verlosungs-Marathon“ auf unserer Erotic Lounge Facebook-Seite seinen Höhepunkt.

Der Chef von YouPorn Fabian Thylmann wurde wegen angeblicher Steuerhinterziehung verhaftet und Micaela Schäfer konnte sich die Krone als „Penthouse Pet 2012“ sichern.

 

Wir hoffen, dass ihr rückblickend genauso viel Spaß beim stöbern und (wieder) entdecken hattet wie wir. Was für ein Jahr 2012 – wir freuen uns auf 2013!

 

Alle Film-Highlights des Jahres 2012 gibt in der Erotic Lounge

Einen Kommentar schreiben


eins + = 10