Sexy Cora: Witwer dreht mit ihrer Nachfolgerin Pretty Nina

Kategorie: News | Freitag, 27. Mai 2011 von Chris Heartcore
avatar

Sexy Cora: Witwer dreht mit ihrer Nachfolgerin Pretty NinaVier Monate ist es her, dass Sexy Cora – Gewinnerin des Venus Awards 2010 – während einer Brust-OP verstarb. Wie der Express online berichtet, tritt jetzt anscheinend ihr Witwer Tim Wosnitza in ihre Fußstapfen und dreht selbst Pornos. Dafür habe er eine neue Mitarbeiterin „Pretty Nina“ an seiner Seite, welche anscheinend Cora beerben soll…

Zusammen mit „Pretty Nina“ habe Wosnitza bereits einen Film gedreht, bei dem er auch selbst mit ihr aktiv vor der Kamera gestanden habe.

Sexy Cora war im Januar 2011 nach einer Brust-OP erst ins Koma gefallen, bevor sie Tage später verstarb. Ihr Witwer stand nach ihrem Tod massiv in der Kritik, da er umgehend weiter an dem Verkauf der Marke seiner verstorbenen Frau arbeitete. So verkaufte er z.B. persönliche Dinge von ihr über eine Auktionsplattform im Internet und pushte den Abverkauf der DVDs von Sexy Cora.

Doch auch jetzt klingt die Kritik am Witwer nicht ab. Pretty Nina soll, laut den KritikerInnen, nur als Ersatz für seine verstorbene Frau herhalten und sie einfach ersetzen: Frisur, Haarfarbe, gemachte Brüste und ein Faible für rosa Kleidung, nur die markanten Tätowierungen fehlen noch – Parallelen lassen sich kaum verstecken. Tim Wosnitza hingegen wehrt sich gegen diese Vorwürfe. Das Projekt mit Pretty Nina sei einmalig und schließlich tue er dies alles damit nicht der Eindruck entstehe, er wolle auf Kosten seiner verstorbenen Frau leben.

Gleichzeitig hat Sexy Coras Witwer die Ärzte der Schönheitsklinik auf Schadensersatz in Millionenhöhe verklagt. Als Begründung für diese Summe wird von ihm der mögliche Verdienst seiner Frau in den nächsten Jahren angeführt…


Filme mit Amateuren gibt es in der Erotic Lounge

6 KOMMENTARE

  1. avatar Nightbloom

    Klingt für mich alles ziemlich unsensibel und geldgierig, aber das sei mal dahin gestellt.
    So „pretty“ ist die Nina da nun übrigens auch nicht, naja Geschmackssache.

      > zitieren

  2. avatar Chris Heartcore

    Wem sagst du das…*seufz*

      > zitieren

  3. avatar Susanne

    Also cih finde es auch etwas seltsam, dass der Mann so gut wie nie trauernd gezeigt wurde. Hat es das nicht gegeben oder wurde es nur nie gezeigt? Das Ding jetzt weist ja eigentlich in eine ganz eindeutige Richtung.

      > zitieren

  4. avatar Chris Heartcore

    Es sieht zumindest danach aus…

      > zitieren

  5. avatar Daniel Ink

    Hallo also ich hab diesen Tim vor einer Woche bei Mc Fit in Hamburg Walddörferstrasse und diese Nina gesehen.Sie wird nie an Carolin ran reichen.Sie ist einfach nur eine billige Kopie die lieber ihr Gesicht als ihre Dinger machen lassen sollte.Und zu Tim nunja ein trauernder Witwer sieht anders aus als mit lauter Mucke ausm Lambo zu cruisen.Carolin kannte ich persönlich und nein nicht aus Filmen sondern wegen ihrer Tattoos kamen wir ins Gespräch.Tim bin ich bisher 3 mal begegnet 2 Mal Ohlsdorf wo Carolin ruht und halt bei Mc Fit.Carolin wird unerreicht bleiben.In diesem Sinne

      > zitieren

  6. avatar Chris Heartcore

    Danke Daniel für deinen Kommentar. Hmmm – ich bin auch mal sehr gespannt, in welche Richtung sich alles bewegen wird…

      > zitieren

Einen Kommentar schreiben