Sie befinden sich hier: Home » News » Sasha Grey bringt Eminem in „Space Bound“ um den Verstand

Sasha Grey bringt Eminem in „Space Bound“ um den Verstand

Kategorie: News | Dienstag, 28. Juni 2011 von Chris Heartcore
avatar

Sasha Grey in Eminems Musikvideo "Space Bound" (Screenshot: Space Bound)Ex-Pornostar Sasha Grey treibt ihre Mainstream-Karriere kontinuierlich voran. Ihr Buch „Neü Sex“ ist auf dem Markt, sie war mit einem Kurzfilm auf der Biennale in Venedig vertreten und nun ist sie in einer Hauptrolle neben US-Rapper Eminem in dessen neuen Musikvideo „Space Bound“ zu sehen. Der Ex-Erotikstar spielt darin dessen Freundin, welche Eminem betrügt…

Eminem spielt in dem Video zwei Versionen seines eigenen Ichs: Ein Ego entdeckt, dass seine Freundin ihn betrügt und ein anderes reflektiert die Situation, welche sich bis zum Mord und Suizid aufschaukelt. Eine Szene, welche schon jetzt kontroverse Diskussionen bei den Fans ausgelöst hat – was beim Image von Eminem nicht weiter überraschend sein dürfte.

Dazu Sasha Grey: „Ich weiß nicht ob es eine explizite Aussage in diesem Videoclip gibt. Aber ich denke, dass er zeigt dass sich die stärkste Ausprägung von Liebe und Zerstörung an einem Punkt treffen. Ob man diese zusammen meistert oder nicht, ist eine gänzlich andere Frage.

Der Kontakt zu Eminem entstand für Sasha Grey während der siebten Staffel der HBO-Serie „Entourage„, in der beide Stars zu sehen waren.

 

Filme von Sasha Grey gibt es in der Erotic Lounge.

Zudem steht hier ein Sasha Grey Wallpaper zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Einen Kommentar schreiben


+ 4 = dreizehn