Sie befinden sich hier: Home » News » Rückendeckung für Lindsay Lohan: Erotik-Stars machen Mut

Rückendeckung für Lindsay Lohan: Erotik-Stars machen Mut

Kategorie: News | Donnerstag, 8. Juli 2010 von Chris Heartcore
avatar

Porno-Stars geben Lindsay Lohan RückendeckungEs wurde viel geschrieben in letzter Zeit über die Musikerin und Schauspielerin Lindsay Lohan: Pleite, Haftbefehl und Drogen waren nur die Spitze der Meldungen, welche durch die Presse geisterten. Jetzt bekommt der Skandal-Star Rückendeckung vom Regisseur ihres neuen Films „Inferno: A Linda Lovelace Story“ und mehreren Top-Erotik-Stars.

Regisseur Matthew Wilder sagte, dass er und alle Beteiligten am Film „Inferno: A Linda Lovelace Story“ zu 100% hinter der Schauspielerin stehen würden.  „Wir sind stolz darauf, dass eine so außergewöhnliche Künsterlin mit uns an diesem Film arbeitet“, so Wilder. Außerdem fügte er hinzu, dass sofort nach der Klärung aller rechtlichen Querelen von Frau Lohan die Produktion des Filmes starten würde.

In Matthew Wilders Film „Inferno: A Linda Lovelace Story“ spielt Lindsay den Porno-Star Linda Lovelace aus „Deep Throat“ (1972), dem erfolgreichsten Porno-Film aller Zeiten. Wilders biografischer Film soll sich mit den Höhen und Tiefen im Leben der Pornolegende befassen. Es gibt sogar einige Parallelen in den kontroversen Karrieren von Lohan und Lovelace: Unstätigkeit und Drogenprobleme.

Rückendeckung gibt es nun auch von Top-Erotik-Star Jesse Jane, für die Lindsay genau die richtige Besetzung für diese Rolle ist. Wie sie dem Musiksender MTV sagte, würde kein Hollywood-Star Lovelace spielen wollen – weil sie eine Porno-Darstellerin war. „Dies ist ein großes Tabu-Thema für Schauspielerinnen. Ich glaube, dass Lindsay wirklich in der Lage wäre Lovelace zu verkörpern und sich in diese Rolle einzufühlen. Sie haben viel gemeinsam“, so Jesse.

Auch Erotik-Star Chanel Preston ist sich sicher, dass der Film Lindsays Karriere den nötigen Schub geben wird um weiter zu kommen. „Wenn sie in der Lage wäre Lindas Person und Charakter richtig gut zu skizzieren, dann glaube ich dass die Leute diese Leistung respektieren und anerkennen werden. Ihre eigenen Probleme werden ihr helfen eine amerikanische Ikone zu verkörpern“, so Preston. Auch sind sich die Porno-Stars Jesse Jane und Chanel Preston darüber einig, dass die Biografie von Linda Lovelace eine packende Story für einen Film liefert. „“Deep Throat“ ist wahrscheinlich noch immer der meistdiskutierte Porno aller Zeiten“, so Jane.

Lindsay Lohan wurde diese Woche zu 90 Tagen Gefängnis und 90 Tagen Reha verurteilt, weil sie gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hatte.

Einen Kommentar schreiben


sieben + = 10