Sie befinden sich hier: Home » News » Pornostar Allie Haze verlässt US-Studio Vivid

Pornostar Allie Haze verlässt US-Studio Vivid

Kategorie: News | Dienstag, 15. Mai 2012 von Chris Heartcore
avatar

Pornostar Allie Haze verlässt US-Studio Vivid (Foto: LFP Broadcasting)Allie Haze hat bekannt gegeben, dass sie sich von dem US-Studio Vivid im gegenseitigem Einvernehmen getrennt hat. Damit beendet der Erotikstar nach nur einem Jahr ihren Exklusivvertrag, welchen sie 2011 unterzeichnete. Während dieser Zeit wurde sie als „Best New Starlet“ ausgezeichnet und mehrfach für die AVN-Awards nominiert. Haze war u.a. in Blockbustern wie „Star Wars XXX: A Porn Parody“ zu sehen.

Sie habe in der Zeit viel über sich gelernt und sei auch dankbar für jegliche Unterstützung die sie bei Vivid erfahren habe, aber nun sei es an der Zeit eine neue Phase ihrer Karriere einzuleiten. Der Pornostar wisse zwar noch nicht welche Richtung er genau einschlagen wolle, sie genieße aber ihre neue Freiheit eben jene nun selbst wählen zu können.

Zuletzt konnte Allie Haze die Hauptrolle als Emmanuelle in den Neuverfilmungen der klassischen „Emmanuelle„-Filme auf dem Cannes Film Festival ergattern.

 

Fotodownload und Filme mit Allie Haze gibt es in der Erotic Lounge

Einen Kommentar schreiben


+ 4 = sieben