Sie befinden sich hier: Home » Erotik-Bücher » „Mein heimliches Auge“: Das Jahr klingt erotisch aus!

„Mein heimliches Auge“: Das Jahr klingt erotisch aus!

Kategorie: Erotik-Bücher | Dienstag, 20. Dezember 2011 von Fritz Filou
avatar

Mein heimliches Auge 26 (Foto: Konkursbuch Verlag)Ein Kompliment vorweg: Seit knapp dreißig Jahren präsentiert der Konkursbuch Verlag und Verlegerin Claudia Gehrke ihr erotisches Jahrbuch, „Mein heimliches Auge„! Nun liegt die 26. Ausgabe vor, die wie die meisten ihrer Vorgänger nicht enttäuscht.

Mein heimliches Auge 26 (Foto: Konkursbuch Verlag)Zu stark und lebhaft ist das Konzept, ein buntes Potpourri an Kurz-Geschichten, Gedichten, Fotografien, Zeichnungen und Abbildungen von Kunstwerken rund um die Erotik zu präsentieren.

So gibt es bunte Fotografien von Peter Franck, explizite Gemälde der Berlinerin Greta (wurden im vergangenen Jahr im Rahmen des Pornfilmfestivlas 2010 ausgestellt) oder BDSM-Fotos von Ben Marcato. Natürlich darf Verlagsaushängeschild und Star-Fotograf Thomas Karsten nicht fehlen; Texte liefern beispielsweise Olive Feuerbach („Teresas Berichtsheft„) oder Yoko Tawada.

Kleiner Tipp am Rande: Wer schon immer mal wissen wollte, wie Verlegerin Claudia Gehrke „oben ohne“ aussieht, der sollte unbedingt die 26. Ausgabe des „heimlichen Auges“ erwerben.

Mehr Informationen gibt es beim Konkursbuch Verlag.

 

Erotische Fanatsien gibt es auch in der Erotic Lounge

Einen Kommentar schreiben


4 + sechs =