Sie befinden sich hier: Home » Allgemein » Kurzdokumentation über das Pornfilmfestival Berlin 2011

Kurzdokumentation über das Pornfilmfestival Berlin 2011

Kategorie: Allgemein | Dienstag, 22. November 2011 von Chris Heartcore
avatar

Kurzdokumentation üb der Pornfilmfestival Berlin 2011Fast einen Monat ist es jetzt her, dass das 6. Pornfilmfestvial Berlin 2011 stattgefunden hat. Über 40 Lang- und 70 Kurzfilme rund um die Themen Sex, Porno, Schwul, Lesbisch und Transgender wurden gezeigt, und ein Besucherrekord mit mehr als 5000 verkauften Eintrittskarten verzeichnet. Jetzt reichen wir euch eine interessante Kurzdokumentation über das Festival nach. Diese wurde von Regisseurin Louise Lush von der Produktionsfirma „Indigo Lush“ erstellt.

Die Kurzdoku über das Pornfilmfestival Berlin enthält Interviews mit Adrianna Nicole, Aiden Starr, Jennifery Lyon Bell, Jürgen Brüning und Klaus Matthes. Außerdem sind Kommentare von Petra Joy, Jiz Lee und Phoebe Hart.

Außerdem sind Ausschnitte aus den Kurzfilmen „Smoke„, „Black Rose Tango„, „Curuk: The Pink Report„, „Skallamann (Bald Guy)„, „Orchids: My Intersex Adventure„, „The Female Voyeur“ und „Gang Bang Barbie“ zu sehen.

Viel Spaß bei der Kurzdokumentation!

YouTube Preview Image

 

Filme des Pornfilmfestivals 2011 gibt es in der Erotic Lounge

Einen Kommentar schreiben


eins + 9 =