Sie befinden sich hier: Home » Interviews » Im Interview: Micaela Schäfer

Im Interview: Micaela Schäfer

Kategorie: Interviews | Mittwoch, 13. Juli 2011 von Chris Heartcore
avatar

014 Im Interview: Micaela SchäferSie war 2006 Finalisten bei Heidi Klums “Germany´s Next Topmodel”, und zog sich schon u.a. für den Playboy aus, war “Miss Maxim” und zog 2010 zusammen mit Sexy Cora in das “Big Brother”-Haus: Micaela Schäfer. Wir trafen das Model mit den dunklen Rehaugen auf der Erotikmesse Venus für ein Interview. Micaela plauderte nicht nur über ihre Verbindung zur Messe, sondern enthüllte sogar ein kleines Geheimnis für die kommende Venus 2011. Das ganze Interview gibt es natürlich wie immer auch als Videoclip…

Hi Micaela!

Hallo!

Micaela, für die Leute die dich nicht kennen sollten – woher könnten sie sich kennen?

Ich denke die meisten Leute kennen mich durch “Germany´s next Topmodel” mit Heidi Klum. Dort war ich 2006 Finalistin. Die Männer kennen mich sicherlich aus dem Playboy, als “Miss Maxim” oder aus anderen Männermagazinen wie z.B. FHM etc.

021 300x169 Im Interview: Micaela SchäferMit Maxim und Playboy hattest du ja schon Berührung zum Erotikbereich. Was verschlägt dich auf die Erotikmesse Venus?

Ich war ja schon “Miss Venus 2005″ – das wissen nur nicht ganz so viele Leute. Von daher hatte ich schon immer eine Verbindung zu der Venus-Messe. Ich selbst stelle mich auch als erotische Frau dar, posiere gerne vor der Kamera, bin Model. Die Venus ist einfach eine Erotikmesse und keine Pornomesse – wie sie leider oft dargestellt wird. Es gibt hier viele andere Sachen zu sehen als nur Mädels die ihre Brüste in die Kamera halten. Erotik definiert man eben nicht nur darüber, deshalb macht es mir auch immer wieder Spaß hier jedes Jahr auf die Messe zu kommen.

Wie sieht denn jetzt deine nähere Zukunft aus?

Beruflich plane ich als Model weiterhin bekannt zu werden, meinen Traum weiter zu verwirklichen, viele Shootings mit renommierten Magazinen und Fotografen haben zu können. Ich sehe mich auch ein wenig im Moderations-Bereich. Ich rede eben gerne und sehr viel. Auch interessieren mich die Geschichten anderer Menschen sehr. Es ist also eine Nische an die ich mich gerne wagen würde – aber zur Zeit ist das Modeling mein Hauptjob. Der mir übrigens noch immer großen Spaß macht!

Kannst du uns etwas verraten, was für deine Fans eine kleine Überraschung sein könnte?

Man soll ja nicht immer alles auf einmal verraten (lacht) – aber eine kleine Sache: Ich werde das Venus-Gesicht 2011 werden!

Herzlichen Glückwunsch! Das heißt für dich ja jetzt viel Promotion-Arbeit. Was hast du persönlich von der Venus?

Die Venus ist eine tolle, vorzeigbare Messe. Für mich steigert es natürlich meinen Bekanntheitsgrad, aber ich kann mich eben auch sehr gut damit identifizieren. Ich selbst habe mich ja schon für diverse Männermagazine ablichten lassen, ich selbst war Miss Venus – es kann also gar nicht besser kommen, als dass ich das Gesicht der Venus werde.

031 300x168 Im Interview: Micaela SchäferDu hast je eben selbst gesagt, dass du dich schon selbst in entsprechenden Magazinen sehr hochglanzig hast ablichten lassen. Was sagst du Leuten, die den ganzen Erotikbereich als Schmuddelkram bezeichnen?

Das ist ja immer so eine Meinungssache. Was sind das für Leute die solche Behauptungen aufstellen? Sogar meine Oma kommt hier auf die Messe, besucht mich und findet das alles toll. Es ist eine Einstellungssache und man sollte tolerant damit umgehen. Sex gab es schon immer.

Findest du dass sich die Einstellung zur Erotik in letzter Zeit wieder mehr zum konservativen gewandelt hat?

Es ist halt immer eine Doppelmoral vorhanden. Alle machen es, alle schauen es und alle kaufen es – aber keiner gibt es zu. Da sollte man vielleicht ein wenig entspannter werden. Aber dafür ist ja auch die Venus da, um eben auch den Leuten zu zeigen: Hey, das ist doch ganz normal, erfreut euch dran! Wem es nicht gefällt, der sollte eben einfach nicht hinschauen.

Danke Micaela für das Interview und weiterhin noch viel Erfolg!

 

Erotikfilme gibt es in der Erotic Lounge – auch im Erwachsenbereich mit Micaela Schäfer

  1. Im Interview: Jana B.(ach)
  2. Im Interview: Leonie Saint
  3. Im Interview: Kayden Kross
  4. Micaela Schäfer ist das Gesicht der Venus 2011
  5. Im Interview: Hervé Bodilis

2 KOMMENTARE

  1. avatar Sylvie und charly

    du bist einfach Super, mach so weiter

      > zitieren

  2. avatar Snacky

    Dieser Hype um Micaela Schäfer … unfassbar! Da möchte man sich nicht nur den Kopf auf die Tischplatte schlagen!

      > zitieren

Einen Kommentar schreiben