Sie befinden sich hier: Home » News » Eigentor: Fußball-Fans legen Marc Dorcel-Server lahm

Eigentor: Fußball-Fans legen Marc Dorcel-Server lahm

Kategorie: News | Donnerstag, 21. November 2013 von Chris Heartcore
avatar

Eigentor: Fußball-Fans legen Marc Dorcel-Server lahmSo kann Nationalstolz auch aussehen: Als Dank für die knappe, aber erfolgreiche Qualifizierung der Französischen Fußballnationalmannschaft für die WM 2014, haben die Fans alle Server des französischen Pornostudios Marc Dorcel lahm gelegt. Doch der Hintergrund ist nicht etwas Cyber-Vandalismus, sondern ein „Porno-Dankeschön“ der besonderen Art!

Marc Dorcel hatte nämlich verlauten lassen, dass – im Falle einer Qualifizierung des Nationalteams –  das gesamte Video-on-Demand (VoD)-Angebot des Studios für eine Nacht den Fans umsonst zur Verfügung steht. Diese ließen sich das Bonbon auch nicht entgehen: 45 Sekunden hielten die Server dem Ansturm stand, dann brach alles zusammen. Nach Angaben des Studios hatten sich die Seitenzugriffe innerhalb kürzester Zeit verhundertfacht.

Auch die provisorisch eingerichtete eMail-Adresse, bei der dann an die Fans Zugangscodes vergeben wurden, war innerheralb kürzester Zeit mit zehntausenden Anfragen überschwemmt.

Laut Marc Dorcel war die Aktion nicht als Marketing-Gag geplant, sondern sollte eigentlich nur ein Weg sein um mit den Fans zusammen die WM-Qualifikation zu feiern. So kann es gehen!

 

Filme von Marc Dorcel jederzeit in der Erotic Lounge anschauen

Einen Kommentar schreiben


1 + = drei