Dolly Buster stöhnt wieder… aber rhythmisch

Kategorie: News | Mittwoch, 4. August 2010 von Chris Heartcore
avatar

Dolly Buster stöhnt nach NotenEx-Porno-Star Dolly Buster ist voll in ihrem Element: Sie stöhnt wieder! Diesmal allerdings rhythmisch und nicht vor der Kamera, sondern nach Noten für ihre neue Euro-Dance-Nummer „Wake Up (Be Good To Me)“. Ein Projekt zusammen mit Komponist Sebastian Roth (Sin With Sebastian, „Shut Up (And Sleep With Me)“, 1995).

Laut Dolly Buster kennen sich die Beiden schon sehr lange. Außerdem wäre sie von mehreren unabhängigen Jurys zur schlechtesten Sängerin Deutschlands gewählt worden. An diese Karriere wolle sie nun anknüpfen. Wahrscheinlich aus diesem Grund ist vom Frankfurter Musik-Produzent Peter Ries ganz offen zu hören, dass der Gesang selbstverständlich mit Vocodern und Autotuning bearbeitet wird. Dolly sei nun mal keine geborene Sängerin.

Damit hat der Ex-Porno-Star nach eigner Aussage auch überhaupt kein Problem. Nur auf eines legt Dolly wirklich wert: Der Stöhner im Song sei zu 100% ein authentischer Buster – basta!

Wir sind gespannt. Bis zum Release des neuen Songs trösten wir uns mit ihrem alten Song von 1995: Make Love (Make No War). Mit diesem schaffte es Dolly immerhin bis auf Platz 80 der deutschen Charts…

Hier gehts zu den Erotikfilmen von Dolly Buster

EIN KOMMENTAR

  1. avatar Kai

    Immerhin bleibt Dolly so im Gespräch und das ist ja schon mal etwas. Gestöhne hin oder her.

      > zitieren

Einen Kommentar schreiben