Sie befinden sich hier: Home » News » Die Gewinner der F.A.M.E. Awards 2010 stehen fest

Die Gewinner der F.A.M.E. Awards 2010 stehen fest

Kategorie: News | Montag, 12. Juli 2010 von Chris Heartcore
avatar

Die Gewinner des F.A.M.E. Awards 2010 stehen festDie Gewinner der fünften F.A.M.E Awards 2010 sind am Samstagabend in L.A. bekannt gegeben worden. Die Erotikstars Jessica Drake und Sunny Leone führten als Moderatorinnen durch eine hochkarätige Show, welche mit einer Starbesetzung und coolen Sprüchen aufwarten konnte.

So überfiel z.B. Evan Stone in seinem „Riddler“-Kostüm aus dem Film „Batman XXX: A Porn Parody“ Jessica Drake und Sunny Leone gleich bei deren Eröffnungsrede und postulierte: „Ich übernehme die Show!“ Die Rechnung hatte er allerdings ohne Dale DaBone gemacht. Dale, ebenfalls in seinem Batman-Kostüm, machte mit dem Bösewicht kurzen Prozess und warf ihn filmreif die Treppe zur Bühne hinunter: „Dies, Ladies und Gentlemen, war der dramatischste Fall von Evan Stone in der Porno-Geschichte!“

Auf dem pinken Teppich lief zuvor ein wahres Star-Aufgebot an den Kameras der Fans vorbei: Kayden Kross, Phoenix Marie, Alektra Blue, Kirsten Price, Teagan Presley, Cytherea, Isis Taylor, Breanne Benson, Brooke Belle, Chanel Preston, Lexi Belle, Jenna Haze, Lupe Fuentes, Tori Black, Alexis Texas, Taylor Vixen, Ashley Fires, Jayme Langford, Diana Doll, Jennifer Dark, Julia Ann, Kylie Ireland, India Summer, Angela Aspen, Angelina Armani, Gina Lynn, Sunny Lane, Krissy Lynn, Andy San Dimas, Adrenalynn, Tiffany Tyler, Prinzzess, Tara Lynn Foxx, Diamond Foxxx… um nur einige zu nennen.

Kein Licht ohne Schatten: Einen kleinen Wermutstropfen gab es dann doch für die Fans. Drei GewinnerInnen glänzten durch ihre Abwesenheit: Sasha Grey, Jules Jordan und Lisa Ann. Lisa schickte jedoch Lexi Lamour als ihre Vertretung, und ließ durch sie eine denkwürdige Dankesrede verlesen: „Danke an alle, mit denen ich in den letzten 12 Monaten geschlafen habe!“


Die Gewinner der Kategorien der F.A.M.E. Awards 2010 lauten wie folgt:

  • Hottest Body – Teagan Presley
  • Favorite Breasts – Sunny Leone
  • Favorite Ass – Alexis Texas
  • Favorite MILF – Lisa Ann
  • Favorite New Starlet – Lupe Fuentes
  • Favorite Female Starlet – Tori Black
  • Favorite Male Star – Evan Stone
  • Favorite Oral Starlet – Sasha Grey
  • Favorite Anal Starlet – Jenna Haze
  • Favorite Feature Movie – 2040, Wicked Pictures
  • Favorite Gonzo Movie – Tori Black is Filthy, Elegant Angel
  • Favorite Director – Jules Jordan
  • Favorite Underrated Starlet – Lexi Belle
  • Favorite Studio – Vivid Entertainment
  • Dirtiest Girl – Jenna Haze
  • Favorite Porn Parody – Batman XXX: A Porn Parody, Vivid Entertainment


Die amerikanischen F.A.M.E Awards (F.ans of A.dult M.edia and E.ntertainment Awards) wurden 2006 vom Genesis Magazine, Adam & Eve, Wanted List und AVN ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um reine Publikumspreise, da hier nur die Fans über ihren Lieblings-Pornostar, -Regisseur, -Film und -Label abstimmen dürfen und zugelassen sind.

Einen Kommentar schreiben


9 + = zehn