Sie befinden sich hier: Home » Erotik-Bücher » Christine Janson macht es alleine!

Christine Janson macht es alleine!

Kategorie: Erotik-Bücher | Mittwoch, 8. Dezember 2010 von Fritz Filou
avatar

Christine Janson (Foto: Nadja Kornrade)Selbst ist die Frau! Christine Janson, Frankfurter Erotik-Autorin („Single-Frauen dürfen viele Frösche küssen„, „Lust auf fremde Haut„), hat einen eigenen E-Book-Verlag gegründet. „Große Verlage sind oft ein wenig schwerfällig und konservativ, erotische Literatur hat dort eher ein verstecktes Nischendasein„, berichtet sie der Erotic Lounge. Ziel des Christine Janson Verlages sei es, in „unserer kopflastigen Kultur zu mehr Sinnlichkeit, Lust und Liebe“ zu inspirieren.

Neben eigenen Werken verlegt die attraktive Schriftstellerin, die auch als Erotik-Coach tätig ist, Bücher von Doris Lerche und Peter Zingler. Von dem preisgekrönten Autor („Goldener Löwe“) hat sie gleich vier Titel im Programm, darunter lange Zeit vergriffene Werk wie „Der Puff-Poet“ oder „Autostop„.


Ich glaube, die Zukunft gehört den E-Books! Es sind Bücher, die lebendig werden, denn in Zukunft können z.B. kleine Videos eingebaut werden„, erzählt die studierte Literaturwissenschaftlerin. Janson plant, pro Jahr 50 Titel auf den Markt zu bringen. Neue Talente sind willkommen: „Da ich selbst Autorin bin und weiß, wie mühsam der Einstieg sein kann, bin ich auch an unbekannten und neuen Autoren interessiert.

Mehr Informationen gibt es beim Christine-Janson-Verlag.

2 KOMMENTARE

  1. avatar Nightbloom

    Toll! Da hat sie gleich zwei Trends erkannt: Zum Einen, dass E-Books immer bedeutungsvoller und nützlicher werden (gerade auch für diese Art der Literatur), sowie das die Menschen endlich mehr Bewusstsein für Sinnlichkeit und Erotik entwickeln müssen – und das in der Öffentlichkeit. Hier gibt es auf jeden Fall noch einige geistige Schranken abzubauen!

    Grüße

      > zitieren

  2. avatar Fritz Filou

    Und in dieser Mission ist Christine Janson ja schon seit einiger Zeit unterwegs!

      > zitieren

Einen Kommentar schreiben


3 + = neun