Erotik-Bücher

Wer unartig ist, der wird bestraft!

Kategorie: Erotik-Bücher | Mittwoch, 22. Juni 2011 von Fritz Filou
avatar

Cosette: Unartig (Foto: G-Books)Ungehorsam und Bestrafung, die zentralen Themen, die Autorin Cosette in ihren Veröffentlichungen behandelt, sind klar definiert. Kein Wunder, schließlich gehört die Schriftstellerin zu den bekannteren Genre-Autorinnen der BDSM-Literatur. Nun liegt mit „Unartig“ ein Hörbuch vor, das zwei Kurzgeschichten von Cosette vertont präsentiert.

mehr …

„Pussy Club“: Hier wäre jeder Mann gerne Mitglied!

Kategorie: Erotik-Bücher | Donnerstag, 2. Juni 2011 von Fritz Filou
avatar

Dirk Krauzig: Pussy Club (Foto: Edition Skylight)Was ist das nur für ein lasziver Verein: Schnell die Bewerbungs-Unterlagen, bitte! Im „Pussy Club“ wäre jeder Mann gerne Mitglied: Fotograf Dirk Krauzig präsentiert in seinem Fotoband einen Ort des Verlangens und der Verführung.

mehr …

Schau mir in die Augen und auf das Heiligste!

Kategorie: Erotik-Bücher | Donnerstag, 26. Mai 2011 von Fritz Filou
avatar

Frannie Adams "Pussy Portraits 3" (Foto: Edition Reuss)Stets das gleiche Konzept, ähnlicher Inhalt und trotzdem immer noch eine der aufregendsten Reihen der aktuellen erotischen Fotografie? Richtig, es kann sich nur um die „Pussy Portraits“  handeln. Das Erfolgsrezept geht mittlerweile in die dritte Runde. Wir haben uns das Buch angeschaut…

mehr …

Dicke Dinger: The Big Book Of Breasts 3D

Kategorie: Erotik-Bücher | Donnerstag, 5. Mai 2011 von Chris Heartcore
avatar

Diana Hanson: The Big Book Of Breasts (Foto: Taschen Verlag)Fünf Jahre sind nach der Veröffentlichung von Dian Hansons legendären „The Big Book Of Breast“ ins Land gegangen. Jetzt gibt es Nachschlag in Form eines zeitgemäßen 3D-Schmanckerls. Oder wie es „Playboy“-Hughe Hefner kürzlich ausdrückte: „Was würden die Leute am liebsten in 3-D sehen? Wahrscheinlich eine nackte Lady.“ Ob „The Big Book Of Breasts 3D“ halten kann was es verspricht, haben wir uns angeschaut…

mehr …

Hier gehts lang: Frauen, Porno und Erika Lust

Kategorie: Erotik-Bücher | Freitag, 18. Februar 2011 von Chris Heartcore
avatar

Erika Lust: X - A Woman´s Guide To Good Porn (Foto: Femme Fatale)Porno. Für viele Frauen noch immer ein Wort, welches für ein Tabu-Thema steht. Trotz der Omni-Präsenz und Verfügbarkeit von Pornografie im heutigen Alltag, haben viele Frauen Berührungsängste. Was erwartet mich? Was ist „gute“ Pornografie? Warum sollte mich das überhaupt interessieren? Das Buch „X – A Woman´s Guide To Good Porn“ wurde geschrieben von der feministischen Porno-Regisseurin und Produzentin Erika Lust, und soll Frauen ermutigen sich mit dem Thema Pornografie auseinanderzusetzen.

mehr …

Love Me – Hate Me: Alles über Lust und Schmerz

Kategorie: Erotik-Bücher | Freitag, 28. Januar 2011 von Chris Heartcore
avatar

Erika Lust, Venus O´Hara: Love Me - Hate Me: Alles über Lust und Schmerz (Foto: Femme Fatale)Mit „Love Me – Hate Me: Alles über Lust und Schmerz“ legen die Autorinnen Erika Lust und Venus O´Hara ein Buch vor, welches sich vor allem an experimentierfreudige Frauen und Paare richtet. Der Inhalt: Die unentdeckten Welten von BDSM- und Fetisch-Spielen. Mit einer modernen Sicht auf verschiedene Praktiken ermöglichen die beiden Autorinnen einen leichten Einstieg in die Thematik – ganz ohne schlechtes Gewissen und falsche Scham.

mehr …

Glückwunsch an das „heimliche Auge“!

Kategorie: Erotik-Bücher | Donnerstag, 27. Januar 2011 von Fritz Filou
avatar

Mein heimliches Auge - Das Jahrbuch der Erotik (Foto: Konkursbuch Verlag)Gratulation: „Mein heimliches Auge – Das Jahrbuch der Erotik“ ist fünfundzwanzig geworden! Die erste Ausgabe dieser erotischen Anthologie, stets aufgepeppt mit zahlreichen Fotografien oder Zeichnungen, erschien 1982 im Konkursbuch Verlag; zunächst alle drei Jahre, dann jährlich. Für die Jubiläumsausgabe hat sich die Verlegerin Claudia Gehrke etwas ganz Besonderes einfallen lassen…

mehr …

Doris zückt den Tigertanga!

Kategorie: Erotik-Bücher | Dienstag, 25. Januar 2011 von Fritz Filou
avatar

Doris Lerche: Tigertanga (Foto: Christine Janson Verlag)Lass uns doch mal in den Swinger-Club gehen!„. Was als vermeintlich harmloser Ausdruck eines sexuellen Wunsches gedacht ist,  kann eine langjährige Beziehung auf den Kopf stellen.  Unerfüllte Begierden, Beziehungs- oder Lebenskrisen:  Doris Lerche gehört zu den wenigen deutschsprachigen Autorinnen, die sich in ihrem Werk mit dem Thema Erotik auseinandersetzen, ohne sich auf die Stimulanz  zu beschränken.

mehr …

Hier geht es lang im Erotik-Dschungel!

Kategorie: Erotik-Bücher | Donnerstag, 20. Januar 2011 von Fritz Filou
avatar

Maxim Jakubowski: The Mammoth Book Of New Erotic Photography (Foto: Edition Skylight)Bildbände mit erotischen Fotografien sind oft teuer, da will man sich keinen Fehlkauf leisten. Und im Buchladen vor all den anderen Kunden in Ruhe durch sexy Bilder zu blättern, das ist nicht jedermanns Sache. Abhilfe bietet da Maxim Jakubowskis „The Mammoth Book Of New Erotic Photography„. Die Anthologie ist Orientierungshilfe für Neu-Einsteiger in das Genre der erotischen Fotokunst.

mehr …

Sexy Offenbarung: Erotik Bibel Europas

Kategorie: Erotik-Bücher | Freitag, 14. Januar 2011 von Chris Heartcore
avatar

Erika Lust: Erotik Bibel Europas (Foto: Femme Fatale)Egal ob Amsterdam, Barcelona, Berlin, Kopenhagen, London, Paris, oder Rom: Erika Lust schickt mit der „Erotik Bibel Europas“ einen erotischen Reiseführer ins Rennen, mit dem es einem im Urlaub nicht langweilig werden wird. Ein wenig „kinky„, ein wenig „chic“ – es ist alles vertreten, was dem Touri in einem fremden Land den Aufenthalt versüßen dürfte.

mehr …

Verdammt, was sind diese Glamour-Frauen schön!

Kategorie: Erotik-Bücher | Mittwoch, 12. Januar 2011 von Fritz Filou
avatar

Tom Veller - Glamshots: Hot & Naked (Foto: Tom Veller/Goliath Books)Zuviel Schönheit kann auch langweilig sein! Insbesondere, wenn die abgelichteten Frauen keine „Ecken und Kanten“ vorweisen können; kleine „Makel“ also, die Authentizität beim Betrachter schaffen.  In diese Falle tritt Tom Veller mir seinem Bildband „Glamshots: Hot & Naked“ nicht: Der Fotograf stilisiert seine Models nicht zu Göttinnen, sie sind vielmehr wunderschöne Partnerinnen, die man(n) sich zum Zeitvertreib wünscht!

mehr …

Porno statt PorNO: Ideenlose Pornografinnen

Kategorie: Erotik-Bücher | Dienstag, 4. Januar 2011 von Fritz Filou
avatar

Sabine Lüdtke-Pilger: Porno statt PorNO! (Foto: Schüren Verlag)Die Brigitte interviewt Erotik-Regisseurin Petra Joy, der Spiegel widmet sich ihrer Kollegin Erika Lust. Sei es beim Pornfilmfestival 2010 in Berlin oder bei der Verleihung der „PorYes“-Awards im vergangenen Jahr:  Pornografie für Frauen, am besten von Frauen, ist defintiv im Mainstream angekommen.

mehr …

Porno in Deutschland: Reise durch ein unbekanntes Land

Kategorie: Erotik-Bücher | Mittwoch, 29. Dezember 2010 von Chris Heartcore
avatar

Philip Siegel: Porno in Deutschland (Foto: belleville Verlag)TV-Journalist Philip Siegel hat mit „Porno in Deutschland“ sein erstes Buch überhaupt geschrieben, und man muss es nicht nur unter dem Bonus-Aspekt „Erstlingswerk“ in jeder Hinsicht loben! Fast ein ganzes Jahr lang hat er sich quer durch Deutschland auf Reisen begeben, um völlig unbedarft der inländischen Pornobranche auf die Spur zu kommen. Was er dabei herausgefunden hat, überraschte den Autor sicherlich nicht minder, als jeden anderen, der dieses Buch in die Hand nehmen wird.

mehr …

Beim Barbecue ist Swinger-Time!

Kategorie: Erotik-Bücher | Donnerstag, 23. Dezember 2010 von Fritz Filou
avatar

Naomi Harris: America Swings (Foto: Naomi Harris: Jodi and Michael/Swingstock/Duxbury,MN/July 2004)Nein, Swingen ist wahrlich kein auf die USA beschränktes Phänomen. Doch in einem Land, in dem das Zeigen eines Busens im öffentlichen Fernsehen – hallo Janet Jackson! – ein riesiger Skandal  ist, wirken bekennende Anhänger des Partnertausches wie sexuelle Märtyrer. Naomi Harris  gibt diesen Swingern in ihrem Bildband „America Swings“ ein Gesicht. Die Fotografin bereiste die gesamte USA und zeichnet mit ihren Fotografien ein buntes Bild der amerikanischen Swingerszene.

mehr …

Bambi Lovedoll zieht uns die Zähne!

Kategorie: Erotik-Bücher | Dienstag, 21. Dezember 2010 von Fritz Filou
avatar

Bambi Lovedoll: Willkommen in Bambiland (Foto: Verlag Ubooks)Ach wie schön, Bambi Lovedoll hat ein Coffee-Table-Book geschrieben! Zur Erklärung: So nennt man Bücher oder Bildbände, die man sich zuhause auf den Beistelltisch zur Ansicht legt.  Wer allerdings „Willkommen in Bambiland“ im Wohnzimmer offen präsentiert, muss Mut haben und sendet gleichzeitig eindeutige Signale an seine Gäste.  Model Bambi Lovedoll präsentiert sich dem Betrachter jedenfalls freizügig und sexy!

mehr …

 1 2 3 4 5 6