Sie befinden sich hier: Home » Erotik-Bücher » Beim Barbecue ist Swinger-Time!

Beim Barbecue ist Swinger-Time!

Kategorie: Erotik-Bücher | Donnerstag, 23. Dezember 2010 von Fritz Filou
avatar

Naomi Harris: America Swings (Foto: Naomi Harris: Jodi and Michael/Swingstock/Duxbury,MN/July 2004)Nein, Swingen ist wahrlich kein auf die USA beschränktes Phänomen. Doch in einem Land, in dem das Zeigen eines Busens im öffentlichen Fernsehen – hallo Janet Jackson! – ein riesiger Skandal  ist, wirken bekennende Anhänger des Partnertausches wie sexuelle Märtyrer. Naomi Harris  gibt diesen Swingern in ihrem Bildband „America Swings“ ein Gesicht. Die Fotografin bereiste die gesamte USA und zeichnet mit ihren Fotografien ein buntes Bild der amerikanischen Swingerszene.

Die Veranstaltung „Annual Swingstock“ in Wisconsin wirkt auf den ersten Blick wie ein lustiger Campertreff mit Barbecue, wäre da nicht ein Schild, auf dem eine Frau zwischen 20 und 30 Liebespartner sucht. Was beim Lesen von „America Swings“ schnell auffällt:  Es gibt keine homogene Swinger-Szene – alt, jung, dick, dünn, alle haben Spaß!


Mit „America Swings“ gelingt Harris imposant der Spagat zwischen Foto-Reportage und Aufklärung. Ihr Fotoband beschönigt nichts, diffamiert aber auch nicht, die Swinger-Szene wird in all ihren Facetten dargestellt. Klischees werden bestätigt, Vorurteile abgebaut!


Mehr Informationen gibt es beim Taschen Verlag.

Einen Kommentar schreiben


zwei + 3 =