Sie befinden sich hier: Home » Erotik-Bücher » Bedroom Voyeur: Sexy Damen öffnen ihre Tür zum Schlafzimmer!

Bedroom Voyeur: Sexy Damen öffnen ihre Tür zum Schlafzimmer!

Kategorie: Erotik-Bücher | Mittwoch, 19. Dezember 2012 von Fritz Filou
avatar

Frannie Adams: Bedroom Voyeur (Foto: Edition Reuss)Gibt es einen intimeren Ort als das heimische Schlafzimmer? Eben. Und wer will nicht wissen, wie es Nachbarins Schlaf-Gemach aussieht? Eben. Schön, dass Frannie Adams nun diesen durchaus erotischen Fantasien ein Forum bietet. In „Bedroom Voyeur“ geben zahlreiche Damen der Fotografin Blicke auf ihren intimsten Wohnraum frei. Nicht nur das: Die Frauen zeigen auch ihren Körper ohne Scham und Reue!

Und so legt Adams, die auch schon mit ihren drei bahnbrechenden Ausgaben der „Pussy Portraits“ für großes Aufsehen in der Welt der Erotik-Bildbände sorgte, schon wieder ein absolut empfehlenswertes Werk vor.

Toll, wie sie Elemente der „Pussy Portraits“ auch in „Bedroom Voyeur“ einbindet: So zeigt sie die primären Geschlechtsteile ihrer Models in großer Nahaufnahme, teilweise in Schlüsselloch-Perspektive. Allerdings stellt sie ihnen diesmal nicht die Vagina, sondern die Füße gegenüber!

Im Fokus stehen aber ganz klar die Frauen und ihre individuellen Schlafzimmer, manche posieren allerdings auch in ihrem Bad oder in ihrer Küche. Sicherlich entsprechen die Abgelichteten nicht dem Schönheitsideal eines Playboy- oder Lifestyle-Magazins. Egal! Die Damen versprühen Lebensfreude pur, hier stehen Charakterköpfe vor der Kamera, die stolz auf sich und ihren Körper sind, auch wenn der Busen kein XXL-Silokon-Format hat.

PS: Achtung Damen und Herren: Ihr könnt den Rasierer in Zukunft wieder einpacken, denn „Bedroom Voyeur“ beweist einmal mehr den Trend der vergangenen Monate: „Bush is Back„!

Mehr Informationen gibt es bei der Edition Reuss

 

Erotische Fanatsien gibt es auch in der Erotic Lounge

Einen Kommentar schreiben


4 + = zwölf