Sie befinden sich hier: Home » News » Angeblicher Marilyn Monroe Porno kommt unter den Hammer

Angeblicher Marilyn Monroe Porno kommt unter den Hammer

Kategorie: News | Donnerstag, 21. Juli 2011 von Chris Heartcore
avatar

Angeblicher Marylin Monroe Porno kommt unter den HammerMarilyn Monroe ist nicht nur eine Filmikone des 20. Jahrhunderts, sondern gilt auch als das Muster-Sexsymbol ihrer Zeit. Ihre Strahlkraft ist bis heute ungebrochen und für viele ist sie auch noch heute unglaublich sexy. Jetzt scheint eine neue Facette des Megastars an das Licht der Öffentlichkeit zu kommen: Laut der Filmnachrichtenagentur „The Hollywood Reporter“ soll in Pornofilm mit Monroe bei einer Auktion in Buenos Aires unter den Hammer kommen.

Angeblich soll der Film aus der Zeit zwischen 1946 und 1947 stammen – also vor dem Mainstream-Erfolg der Filmikone. Das Startgebot für den schwarz-weiß Streifen soll bei 500.000 US-Dollar liegen. Der Film selbst soll im Besitz eines spanischen Sammlers gewesen sein, welcher vor kurzem verstorben ist.

Nach Informationen des Auktionators handele es sich dabei eine von zwei bekannten Kopien des Films. Die andere Kopie wurde im Jahr 2001 für 1,2 Millionen US-Dollar an einen privaten Sammler verkauft.

Ein anderer Film in dem angeblich auch Marylin Monroe zu sehen ist kam 2008 ans Licht. Ein New Yorker Geschäftsmann kaute ihn für 1,5 Millionen US-Dollar. Der 15 minütige Film soll angeblich den ehemaligen Filmstar beim Oral-Sex mit einem unbekannten Mann zeigen.

 

Erotikfilm-Klassiker gibt es in der Erotic Lounge – auch im Erwachsenbereich

Einen Kommentar schreiben


drei + = 6