Sie befinden sich hier: Home » News » 00Sex: Russische Spionin Anna Chapman bekommt Pornofilm-Angebot

00Sex: Russische Spionin Anna Chapman bekommt Pornofilm-Angebot

Kategorie: News | Dienstag, 20. Juli 2010 von Chris Heartcore
avatar

Anna Chapman1 00Sex: Russische Spionin Anna Chapman bekommt Pornofilm AngebotDer amerikanische Erotikfilm-Gigant “Vivid Entertainment” hat der jüngst verurteilten russischen Spionin Anna Chapman ein Angebot für einen Pornofilm unterbreitet. Chapman soll mit anderen Agenten beim größten Agententausch seit dem kalten Krieg zwischen Russland und den USA ausgetauscht werden. Zuvor berichteten Boulevard-Zeitungen auf der ganzen Welt über das angeblich wilde Sex-Leben der 28-jährigen.

In einem Brief an Anna Chapmans Anwalt, Robert M. Baum, schreibt Vivid-Chef Steve Hirsch, dass er “sehr daran interessiert ist Mrs. Chapman dieses Angebot über einen Feature-Film mit Vivid zu unterbreiten.” Das Erotiklabel hat bereits mit seinem Sublabel “Vivid Celeb” große Erfolge mit privaten Pornofilmen prominenter Persönlichkeiten (z.B. Pamela Anderson, Kendra Wilkinson, Paris Hilton, Jimi Hendrix, Jessica Sierra uvm.)  feiern können.

“Anna ist die heißeste Spionin die wir seit Jahren gesehen haben und sie ist ein Liebling der Medien”, sagt Hirsch. “Sie war zwar als Agentin nicht besonders erfolgreich, aber wir glauben fest daran, dass sie als Darstellerin in einem unserer Filme sehr erfolgreich sein wird. Wir würden sogar nur für sie unseren Top-Regisseur B. Skow nach Moskau schicken!”.

Den ganzen Brief von Steve Hirsch an Anna Chapmans Anwalt gibt es hier zu lesen:

letter chapman vivid 00Sex: Russische Spionin Anna Chapman bekommt Pornofilm AngebotFilme von Vivid Entertainment in der Erotic Lounge

  1. Montana Fishburne: Filmdebüt mit Porno
  2. Newcomerin Anna Polina wird ein “Dorcel Girl”
  3. Vivid und Brazzers: Regie-Angebote an Charlie Sheen
  4. Vivid macht Philippa Middleton ein unmoralisches Angebot
  5. Pornostar Anna Polina – Das Girl der Woche KW 48/11

Einen Kommentar schreiben